Pfeifenausstellung mit Poul Winslow im November:

Poul Winsløw

Gelernt hat der wohl populärste " Freehand" Pfeifenmacher der Welt viele Jahre bei dem mittlerweile verstorbenen Preben Holm, wo er 15 Jahre lang  die Pfeifenproduktion leitete, bevor er sich Mitte der achtziger Jahre selbständig machte. Etliche Jahre war er Designer der Fa. Stanwell, kreierte dort viele Modelle.  

Ideenreichtum und Mut zu ungewöhnlichen Formen und Farben zeichnen seine eigenen Pfeifen aus. Neuartige Oberflächen mit kühnen Strukturen verstärken die Farbwirkung. 

Das Faible für Farbe hat er geerbt, von seinem deutschstämmigen Vater der ein bedeutender Maler im Vogtland war. Er selbst hatte  schon Ausstellungen mit eigenen Bildern.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.