Peterson Pfeifen

Peterson Pfeifen entstehen in einem kleinen Ort in der Nähe von Dublin. 1865 eröffneten die beiden Nürnberger Brüder Friedrich und Heinrich Kapp ein Tabakwarenfachgeschäft in der noch heute sehr beliebten Einkaufstraße "Grafton Street" in Dublin, wo sie auch Pfeifen aus Meerschaum und Bruyére selbst herstellten. Eines Tages betrat schließlich Charles Peterson das Geschäft und stellte den beiden Brüdern seine neue revolutionäre Systempfeife mit dem noch heute sehr beliebten Lippenbiss-Mundstück vor. Es entstand eine Partnerschaft, die mit dem Namen Kapp & Peterson Weltruhm erlangt hat. Das "Peterson-System" ermöglicht dem Petersonpfeifen-Raucher einen besonders kühlen und trockenen Rauchgenuß, während der Lippenbiß die Zunge schont, indem es den Rauch über die Zunge leitet.

Peterson Pfeifen entstehen in einem kleinen Ort in der Nähe von Dublin. 1865 eröffneten die beiden Nürnberger Brüder Friedrich und Heinrich Kapp ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Peterson Pfeifen

Peterson Pfeifen entstehen in einem kleinen Ort in der Nähe von Dublin. 1865 eröffneten die beiden Nürnberger Brüder Friedrich und Heinrich Kapp ein Tabakwarenfachgeschäft in der noch heute sehr beliebten Einkaufstraße "Grafton Street" in Dublin, wo sie auch Pfeifen aus Meerschaum und Bruyére selbst herstellten. Eines Tages betrat schließlich Charles Peterson das Geschäft und stellte den beiden Brüdern seine neue revolutionäre Systempfeife mit dem noch heute sehr beliebten Lippenbiss-Mundstück vor. Es entstand eine Partnerschaft, die mit dem Namen Kapp & Peterson Weltruhm erlangt hat. Das "Peterson-System" ermöglicht dem Petersonpfeifen-Raucher einen besonders kühlen und trockenen Rauchgenuß, während der Lippenbiß die Zunge schont, indem es den Rauch über die Zunge leitet.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut